Authentisch-Sichtbar-BLOG

Wie du deine Nische findest?


Wenn du merkst, du weißt oft mal nicht, was du auf Instagramᵀᴹ etc. deiner Community sinnvolles erzählen sollst...


Dann liegt das oft daran, dass du noch nicht so wirklich Klarheit über deine Nische hast.

Oder du inzwischen gewachsen bist – und deine Nische möchte gern mitwachsen. ;)


Die Nische: Das ist diese magische Mischung aus (mindestens) 3 Komponenten:



1. Was kannste echt gut?


Das worin du gut bist, ist oft das, was dir ultra leicht fällt. Schon immer.

Spür mal rein. Was ist das? Notier dir mal alles, was dir einfällt.


PS: Häufig ist das, was du gut kannst, so normal für dich, dass es eher Freunden und Familie auffällt. ;) Frag sie doch einfach mal danach!

 

2. Was davon begeistert dich wirklich?


Schau dir deine Notizen an und such dir das aus, was dich davon wirklich begeistert!

Das kann auch ne Kombi aus mehreren Sachen sein.


PS: Du kannst das im Laufe der Zeit immer noch anpassen. Aber hey, fang erstmal an! Sonst geht auch nix weiter...

 

3. Was brauchen deine Kunden wirklich?

  • Mit wem möchtest du am liebsten arbeiten?

  • Welche Herausforderung haben sie?

  • Brauchen sie wirklich das, was du bietest? Oder denkst du das nur?

UND:

  • Wollen sie dafür auch Geld ausgeben?

PS: Frag sie einfach mal, wo ihre Probleme sind. Und dann poste Content dazu. Teste, was funktioniert – und optimier ständig.


Hast du deine Nische schon wirklich gefunden?