Authentisch-Sichtbar-BLOG

Ultralange Posts liest keiner mehr? So kannst du Inhalte knackig aufbereiten.


Lange Posttexte sind oft wie ein riesiger Teller Spaghetti. Nice, aber oft kaum zu bewältigen. ;)


Liest DU noch lange Texte (Captions) auf Instagram von A bis Z?

Ich bin inzwischen eher ein Fan von leckeren Text-Häppchen.


Und davon, Inhalte kurz und knackig zu verpacken.


Wie das geht?

Sprich, wie kannst du deinen Content so aufbereiten, dass er gut konsumierbar ist?

Und trotzdem „nahrhaft“ bleibt?


3 Tipps dazu:


Tipp 1:

Mach aus einer Content-Idee statt eines langen Posts eine Post-Serie! Mit Teil 1, 2 und 3.


Tipp 2:

Mach aus nem langen Text/Blogartikel einfach zwei kürzere Posts: z.B. statt acht Tipps in einem Post lieber zwei Posts mit je vier Tipps.


Tipp 3:

Teil deinen Text auf Karussellposts auf. Du hast ganze 10 Slides für deine Texthäppchen!

Würz ihn mit Grafiken und Bildern.

PS: Die Karussellpost-Methode ist auch super, wenn du ältere, lange Textposts aufbereitest zum nochmal posten.


Nutz außerdem:

  • Absätze statt Textwüste

  • Stichpunkte

  • Emoticons wo sinnvoll

PS:

Packende Headline und Call to Action nicht vergessen! ;)


Wie leicht fällt es dir aktuell, deinen Content kurz, knackig und gut konsumierbar aufzubereiten?