Authentisch-Sichtbar-BLOG

Was Sichtbarkeit auf Social Media wirklich ausmacht?


3 Beispiele für das, was Sichtbarkeit auf Social Media wirklich ausmacht.


1. Wirklich essentiell: Authentisch auf Social Media zu sein - statt glattgebügelt und perfekt.

Wie?

Indem du dir immer mehr erlaubst, dich zu zeigen, wie du bist.

Denn genau DAS ist deine Superpower.

(Ja, du darfst dich in Videos versprechen. )



 

2. Statt tausende Follower zu haben, die sich aber gar nicht für deinen Content interessieren - lieber die RICHTIGEN Follower anziehen.

Wie?

Indem du dir Z.B. Klarheit verschaffst, mit wem du wirklich arbeiten willst.

Und was du ihm/ihr als Lösung für sein Problem anbieten willst.

Darauf kannst du dann deine Post-Inhalte abstimmen.

Und bämm: Du ziehst viel mehr Menschen an, die sich wirklich für deinen Content interessieren.

Und die dann auch viel leichter zu Kunden werden können.

 

3. Connection zur Community: Verbinde dich mit deiner Community!

Wie?

Lerne sie - und was die brauchen - wirklich kennen.

- indem du mit ihnen schreibst

- indem du in den Stories Umfragen erstellst

- indem du Vorstellungsrunden-Posts machst etc.

Eine Community ist was wunderschönes - und sehr oft entstehen auch neue wertvolle Kontakte der Community untereinander.

Fun fact:

Ich habe hier Coaches, die sich gegenseitig so toll finden, dass sie sich sogar buchen. 🥳


👇🏻👇🏻👇🏻

An welcher Sichtbarkeits-Schraube willst du gern noch mehr drehen?